Mobilstation Mitte Altona

Lastenradverleih und Mobilitätsberatung

Mobilstation Mitte Altona

previous arrow
next arrow
Slider

In Mitte Altona können E-Lastenräder und ein elektrisch angetriebener Anhänger rund um die Uhr zu geringen Kosten ausgeliehen werden.

Voraussetzungen

    • Anmeldung bei cambio-CarSharing
    • Nutzungsvertrag mit dem Quartiersteam / ProQuartier
    • Mindestalter 18 Jahre
    • Führerschein der Klasse B. bzw. 3 (Sie haben keinen Führerschein? Sprechen Sie uns an!)
    • Wohnhaft in Mitte Altona und Umgebung (PLZ-Gebiete 22761, 22763, 22765, 22767, 22769)

    Kosten

    • Keine Anmeldegebühr oder laufende Kosten
    • Pro Stunde werktags (Mo 7 – Fr 12 Uhr): 1,00 €
    • Pro Stunde am Wochenende (Fr 12 – Mo 7 Uhr): 1,15 €
    • Pro Stunde in der Nacht (23 – 7 Uhr): 0,25 €
    • Pro Tag (24 Std.): 15 €
    • Für cambio-Kunden in den Tarifen „Aktiv“ oder „Comfort“, reduzieren sich die Gebühren jeweils auf die Hälfte

    Die Nutzungsverträge können wegen der Corona-Krise zurzeit nur per E-Mail und online abgeschlossen werden. Ca. 2 Werktage nach Vertragsabschluss können die Räder über die cambio-App, über das Internet und telefonisch über die Buchungszentrale von cambio rund um die Uhr gebucht und ausgeliehen werden.

    Hier finden Sie alle nötigen Informationen und Schriftstücke zur Anmeldung

    Unser Verleih-Angebot in der Mobilstation

    Wichtig: Wir empfehlen eine kurze Fahrzeug-Einweisung  vor der ersten Nutzung.

    Muli
    Elektro-Lastenrad 

    Sitzplätze2 Kindersitzplätze + Fahrer
    LadevolumenKorbzuladung: 70 kg  Korbvolumen: 100 l
    MaßeL: 195 cm  B: 28 (Korb zu) / 60 cm (Korb auf)
    GewichtLeergewicht: 24 kg (ohne Motor), max. Zuladung: 170 kg
    AusstattungElektromotor, Höhenverstellbarer Lenker, zusammenklappbarer Korb, Kindertransport möglich, Regendach, 8-Gang Nabenschaltung
    Weitere Informationen

    Das Muli ist ein kompaktes, leichtes und sportliches Lastenrad. Mit einer Länge von 195 cm ist es kaum länger als ein normales Fahrrad. Der große, 100 Liter fassende Transportkorb lässt sich auf eine Breite von nur 28 cm zusammenklappen, wenn er nicht benötigt wird. Damit passt das Muli bequem auf jeden normalen Fahrradstellplatz. Mit dem Sitz können zwei Kinder mitgenommen werden. Ein Regendach schützt bei Wind und Wetter.

    Bedienungsanleitung für das Muli-Lastenrad.

    Rikscha
    Elektro-Lastenrad christiania Modell T

    Sitzplätze 2 Sitzplätze für Erwachsene + Fahrer*in
    Ladevolumen Sitzbreite: 76 cm
    Maße L: 235 cm B: 99 cm H: 110 cm
    Gewicht Leergewicht: 59 kg, max. Zuladung: 150 kg + Fahrer*in
    Ausstattung Elektromotor, 8-Gang Kettenschaltung

    Weitere Informationen

    Die Rikscha eignet sich für die Beförderung von bis zu zwei Fahrgästen, die auf der Sitzbank bequem Platz nehmen können. So können sich Fahrer*in und Fahrgäste während der Fahrt mühelos unterhalten. Dank der drei Räder steht die Rikscha stabil und und lässt sich gemütlich fahren. Dennoch sollten Kurven langsam und vorsichtig angefahren werden. Die christiania Rikscha ist weltweit bekannt durch das Projekt “radeln ohne Alter” (cycling without age). Sie ist mittlerweile in vielen Senioreneinrichtungen stationiert. Aber auch auf dem Weg zum Elbstrand oder Standesamt macht sie beispielsweise eine gute Figur. Es ist wunderbar, mit Senioren spazieren zu fahren, und die Freude, die die alten Menschen dadurch spüren, zu empfinden. Auch ältere oder bewegungseingeschränkte Menschen sollten das Recht auf Wind in den Haaren haben!

    Bedienungsanleitung für die Rikscha.

    Rolli-Rad
    Elektro-Lastenrad nihola flex 1.0

    Sitzplätze Fahrer*in + Rollstuhl(fahrer*in)
    Ladevolumen Max. Rollstuhlbreite: 68 cm,
    Maße L: 215 cm B: 99 cm
    Transportfläche L: 106 cm B: 66 cm
    Gewicht 120 kg + Fahrer*in (Maximal zugelassenes Gesamtgewicht für Fahrer*in, Rollstuhlfahrer*in und Rollstuhl 220 kg)
    Ausstattung Elektromotor, ausklappbare Rampe, 7-Gang Kettenschaltung. Mit Korbeinsatz und Spanngurten auch nutzbar für Lasten.

    Weitere Informationen

    Mit dem nihola flex lassen sich entweder Rollstühle samt Insassen oder Lasten transportieren. Dank der drei Räder steht das flex stabil, ist leicht und gutmütig zu fahren. Dennoch sollten Kurven langsam und vorsichtig angefahren werden. Der Rollstuhl wird über die Rampe in Position gebracht und dort mit Spanngurten sicher fixiert. Auch große Kisten o.ä. lassen sich auf der Ladefläche mit Spanngurten gut sichern. Für kleinere Transportgegenstände steht eine große, 145 Liter fassende Box zur Verfügung, die auf der Transportfläche mit Spanngurten gesichert wird.

    Bedienungsanleitung für den Rolli-Transporter.

    Nüwiel
    Elektrischer Anhänger

    Sitzplätze 0
    Ladevolumen Ca. 1 m3
    Maße L: 120 cm B: 85 cm
    Gewicht Max. Zuladung: 150 kg
    Ausstattung Elektromotor, Anhänger verfügt über Schellen-Kupplung,
    die an jeder Fahrrad-Sattelstütze befestigt werden kann. Anhänger kann auch als Handwagen genutzt werden
    (jeweils nur Lasten-, kein Personentransport).

    Weitere Informationen

    Mit dem Nüwiel-Anhänger lassen sich problemlos bis zu 150 kg schwere Lasten transportieren. Er hat einen Sensor und folgt der Bewegung des Fahrrads automatisch. Die Last des Anhängers und der Fracht werden kaum bemerkt. Bremst das Fahrrad, bremst auch der Anhänger automatisch mit. So wirkt beim Abbremsvorgang die transportierte Last nicht auf die, nicht für große Lasten ausgelegten, Fahrradbremsen. Der Anhänger kann dank einer speziellen Kugelkupplung in wenigen Sekunden, an der Sattelstange bei nahezu jedem Fahrradmodell angebracht werden (es funktioniert z.B. auch beim Brompton Faltrad). Weitere Installationen sind nicht erforderlich. Der Anhänger kann auch als elektrisch betriebener Handwagen genutzt werden.

    Bedienungsanleitung für den Anhänger Nüwiel

    Brompton Falträder
    (nur über das Quartiersteam entleihbar)

    Sitzplätze 1
    Faltzeit 10-20 sek. (mit Übung)
    Packmaß L: 57 cm H: 59 cm B: 27 cm
    Gewicht 12 kg
    Gesamt-Belastbarkeit max. 110 kg
    Ausstattung Gangschaltung (3 bzw. 6 Gänge), Nabendynamo-Lichtanlage, Gepäckträger.

    Weitere Informationen

    Die Falträder stellen wir kostenlos tageweise zur Verfügung, damit sie auf den alltäglichen Wegen erprobt werden können. Falträder sind in der Stadt eine unschlagbar schnelle und flexible Ergänzung zum Personennahverkehr. Sie gelten in zusammengefaltetem Zustand als Gepäck und können so nicht nur gratis sondern auch während der Sperrzeiten in Bussen und Bahnen des HVV mitgenommen werden. Die Brompton Falträder sind mit ihrem genialen Faltmechanismus, dem kleinen Packmaß und ihrem wendigen Fahrverhalten auf die urbane Disziplin des Pendelns spezialisiert. Aber z.B. auch für Städtereisen sind sie der ideale Begleiter: Mit dem Faltrad in der Bahn (gefaltet gratis) zum Zielbahnhof, ausfalten und sofort eintauchen in den urbanen Großstadtdschungel.

    Bollerwagen
    (nur über Quartiersteam direkt entleihbar)

    Sitzplätze 0
    Ladevolumen L: 114,5 cm B: 64,5 cm
    Maße L: 137,5 cm B: 70 cm H: 118,5 cm
    Gewicht 44 kg (Eigengewicht)
    Tragkraft bis 400 kg

    Weitere Informationen

    Ein einfacher aber robuster und zuverlässiger Bollerwagen für den Wocheneinkauf oder das Picknick im Park: Aus Stahlrohr geschweißt, Geländer 250 mm hoch, Ladefläche und Wände aus wasserfestem Sperrholz. Drehschemel-Lenkung mit Deichsel und Handgriff. Räder mit Luftbereifung, Naben mit Rollenlager. Deichsel mit Sicherheitshandgriff und automatischer gedämpfter Rückstellung in Ruheposition. Die automatische Feststellbremse wirkt auf die Vorderräder. Dieser Bollerwagen kann (im Bedarfsfall) mit stattlichen 400 kg beladen werden.